Datenschutzerklärung

Bundesverband Deutscher Berufsjäger e. V.

Aktuelles

100-jähriges Jubiläum und Mitgliederversammlung 2019

20.10.2018
Aktuelles >>

Die Mitgliederversammlung des Bundesverbandes Deutscher Berufsjäger e.V. findet vom 03. bis 05. Juni 2019 in Berlin/Rangsdorf statt.

Gleichzeitig feiert der Verband sein 100-jähriges Jubiläum.

Anschrift:

Seehotel Berlin-Rangsdorf
Am Strand 1
15834 Rangsdorf

Tel.: 033708/9288-0; Fax; 033708/9288-10
E-Mail: see-hotel-berlin.de
Internet: www.see-hotel-berlin.de

Rangsdorf liegt südlich Berlins in einer von der letzten Eiszeit geprägten Landschaft. Durch die Ablagerungen der schmelzenden Gletscher entstand die Teltow-Hochfläche mit einer Seenkette in der Schmelzwasserrinne. Seit dieser Zeit prägt der Rangsdorfer See das Bild der Region. Bereits in der Mittelsteinzeit siedelten an seinen Ufern Jäger, Sammler und Fischer. Archäologische Funde belegen auch die Besiedlung während der Bronze- und Eisenzeit.

Rangsdorf selbst wurde wahrscheinlich im 13. Jahrhundert als deutsche Ansiedlung gegründet. Die erste urkundliche Erwähnung als "Rangenstorff" findet sich 1375 im Landbuch Kaiser Karls IV. Nach einer wechselvollen Geschichte brachte das 19. Jahrhundert wesentliche Veränderungen für das kleine Dorf. Es erfolgte der Ausbau des Zülow-Kanals und der Beginn des Betriebes auf der Berlin-Dresdener-Eisenbahnstrecke und der königlichen Militäreisenbahn von Schöneberg nach Kummersdorf zum Schießplatz. 1897 führte übrigens Professor Adolf Slaby einen interessanten Versuch in Rangsdorf durch; er stellte erstmalig eine "funken-telegrafische" Verbindung über eine Entfernung von 21 km nach Schöneberg durch - so kam eines der ersten Telegramme aus Rangsdorf.

Einst galt Rangsdorf als das „Lido des Berliner Süden“. Der feine Sandstrand am Ostufer des Sees und das legendäre Seehotel Berlin-Rangsdorf (ehem. Seebad-Casino) zogen viele Besucher an. Noch heute ist der See das Glanzstück des Ortes – ideales Wassersport- und Erholungsgebiet. Entsprechend der Jahreszeiten kann man hier Baden oder Schlittschuh laufen, Boot fahren, Surfen oder Eissegeln.

Am Westufer des Sees – einem internationalen Vogelschutzgebiet – sind Tausende Wildgänse, Graureiher und Kraniche zu beobachten, die hier im Herbst auf ihrem Weg in den Süden rasten. Entlang der Ufer des Sees verläuft ein Wanderweg an dem sich immer wieder lauschige Plätze finden, die zum Verweilen und zur Vogelbeobachtung einladen.

Dieses Idyll hat sich der Bundesverband Deutscher Berufsjäger für seine diesjährige Jahrestagung zum 100-jährigen Jubiläum ausgesucht. Im nur eine halbe Stunde vom Berliner Zentrum entfernten Seehotel Berlin-Rangsdorf, das mit vier Sternen ausgezeichnet ist, werden wir nicht nur tagen, sondern auch mit unseren Mitgliedern und Gästen feiern.

Das Seehotel Berlin-Rangsdorf verfügt über 71 Zimmer und Suiten. Die Zimmer sind geschmackvoll eingerichtet und verfügen über Bad/Dusche, WC, Föhn, Flachbild-TV, WLAN, Selbstwahl-Telefon und einen Schreibtisch. Sie sind ruhig gelegen und bieten einen herrlichen Ausblick auf den Rangsdorfer See oder in die umliegende Natur. Das Hotel ist eine Oase der Ruhe und verfügt über vielfältige Möglichkeiten. Abgeschirmt von allem Trubel finden die Gäste Geborgenheit in einem sehr angenehmen Ambiente.

In der weitläufigen Gastronomie mit Seerestaurant, Fischerstube und Seeterrasse kann nach Herzenslust geschlemmt werden. Frische regionale Küche wird um internationale Spezialitäten ergänzt. Eine hauseigene Konditorei rundet das Bild ab.

 

Buchungen!

Das komplette Zimmerkontingent im Tagungshotel haben wir bis zum 1. Februar 2019 reserviert Die Teilnehmer können die Zimmereinheiten unter dem Stichwort „Berufsjäger“ buchen. Nach dem Termin behält sich das Hotel vor, die reservierten Zimmer aus dem vorbestellten Kontingent wieder in den freien Verkauf zu geben.

Einzelzimmer: 90,00 € pro Nacht

Doppel- bzw. Zweibettzimmer: 110,00 € pro Nacht

Inklusive der folgenden Leistungen:

  • Übernachtung in komfortablen Hotelzimmern (Bad/Dusche, Telefon, TV)
  • Reichhaltiges Frühstücksbuffet
  • WLAN

Haustiere sind auf den Zimmern willkommen (15 Euro/Tag/Haustier). Die Mitnahme der Haustiere in die gastronomischen Einrichtungen sind nicht gestattet. Auf dem Gelände steht eine ausreichend große Anzahl von Parkplätzen kostenlos zur Verfügung.

 

Anfahrtsbeschreibung:

ANFAHRT ÜBER DIE A 10

Über die A 10 (südlicher Berliner Ring) fahren Sie bis zur Ausfahrt Rangsdorf. Sie biegen an der Ausfahrt Rangsdorf ab und fahren weiter in Richtung Rangsdorf

- vor dem Südringcenter biegen Sie rechts zum Ortseingang von Rangsdorf ab und folgen der Hauptstraße

- an der Kirche rechts vorbei und gleich danach wieder links (noch immer der Hauptstraße folgend) bis Sie an der leicht abschüssigen Straße

- nach 3 km direkt vor dem HOTEL ankommen.

 

ANFAHRT AUS BERLIN

- Stadtring A 100 bis zur Ausfahrt Tempelhofer Damm

- am Ende der Ausfahrt rechts in Richtung Mariendorf/Lichtenrade

- Sie fahren auf der B 96 immer in südlicher Richtung über Mahlow und Dahlewitz

- Sie überqueren die Autobahnbrücke über den Berliner Ring A 10

- Sie biegen rechts zum Ortseingang von Rangsdorf ab und dann siehe oben.

 

ANFAHRT MIT DER BAHN

- Rangsdorf verfügt über eine regionale Bahnanbindung.

- Die Hauptverbindung mit dem RE7 aus Berlin geht über: Berlin Hbf – Berlin Friedrichstr. – Berlin Alexanderplatz – Berlin Ostbahnhof – Berlin Karlshorst – Schönefeld Flughafen – Blankenfelde (Teltow-Fläming) – Dahlewitz – Rangsdorf - Fahrzeit ca. 50 min

 

Zurück
 

Bundesverband Deutscher Berufsjäger

 

Geschäftsstelle
Hindemithstraße 26
46282 Dorsten
Tel.: 02362/607220
Fax: 02362/608882
Mobil: 0170/6340126
 

Impressum | Disclaimer | Datenschutzerklärung

Top