Absage der Bundestagung 2020

Artikel teilen:

Absage der Bundestagung 2020

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Kolleginnen und Kollegen,

wie ganz sicher von dem ein oder anderen bereits vermutet, hat sich der Vorstand des Bundesverbandes Deutscher Berufsjäger e.V. mit großem Bedauern dazu entschließen müssen, die für den Zeitraum vom  08. – 10. Juni 2020 geplante Jahrestagung und Mitgliederversammlung  abzusagen!

Im Rahmen dieser alternativlosen Entscheidung, die der hinlänglich bekannten Situation rund um die Corona-Pandemie geschuldet ist, haben wir aber mit unserem Hotel Weissenburg in 48727 Billerbeck die nun ausfallende Veranstaltung für das Jahr 2021 bereits neu terminiert.

Im nächsten Jahr wird unsere Jahrestagung voraussichtlich also dann vom 31. Mai – 02. Juni 2021 dort stattfinden. Die Daten zum Hotel sollten hinlänglich bekannt sein oder sind auch im letzten „Der Berufsjäger“ nachzuschlagen.

All jenen, die bereits Zimmer gebucht haben, empfehlen wir eine kurzfristige Stornierung vorzunehmen, oder aber gleich eine Umbuchung für das nächste Jahr vorzunehmen.

In der Hoffnung auf ein baldiges und gesundes Wiedersehen verbleibe ich

mit herzlichen Grüßen und Waidmannsheil!

Ihr

Bernd Bahr
(Vorsitzender)

Artikel teilen:

Aktuelles

24.08.2020
Start ins Berufsleben!

Mit der bestandenen Prüfung führen die erfolgreichen Absolventen der Ausbildung zum ...

Weiter lesen
24.08.2020
Entwurf zur Änderung des Bundesjagdgesetzes und des Bundesnaturschutzgesetzes

Sehr geehrter Herr Dr. Heider, wir bedanken uns für die Möglichkeit zur Stellungnahme ...

Weiter lesen
10.08.2020
Lizenz zum Töten…. Ist das alles, was der Jagdschein sein soll?

Mit der Verbreitung von Kompaktkursen zur Vorbereitung auf die Jägerprüfung, haben in den ...

Weiter lesen

Premium Partner

Jetzt Partner des Bundesverbandes Deutscher Berufsjäger werden! Mehr erfahren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden.

Datenschutzerklärung lesen.


Akzeptieren