Bundesverband Deutscher Berufsjäger e. V.

Meisterprüfung im Ausbildungsberuf „Revierjäger/in“

Aktueller Stand der Neuordnung

Die letzte Meisterprüfung nach alter Verordnung wurde im Sommer mit dem Meisterlehrgang 2016 geschlossen. Die ersten Gespräche über eine neue „Verordnung über die Meisterprüfung zum anerkannten Fortbildungsabschluss Revierjagdmeister und Revierjagdmeisterin“ haben stattgefunden. Die Arbeitsgruppen des Bundes Bayrischer Berufsjäger und des Bundesverbandes Deutscher Berufsjäger haben sich getroffen. Gemeinsam hat man die Sozialpartner (Deutscher Bauernverband, zuständige Gewerkschaft IG Bau-Agrar-Umwelt) gebeten, ein Fach- und Antragsgespräch beim Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft zwecks eines offiziellen Neuordnungsverfahrens einzuleiten.

Wir hoffen, dass wir – wie auch schon bei der Neuordnung des Ausbildungsberufes „Revierjäger/ in“ vor einigen Jahren - die neue Reviermeisterprüfungsverordnung, die eine Sachverständigenkommission des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft unter maßgeblicher Einbindung der Sozialpartner fachlich erarbeiten wird, zeitnah umsetzen können.

Vor diesem Hintergrund können wir zurzeit verständlicherweise den interessierten Kollegen noch keine Auskunft geben, wie und wann es mit den Vorbereitungslehrgängen auf die nächste Meisterprüfung weitergeht. Wer sich einen Eindruck verschaffen möchte, wie eine zukünftige Prüfung umgesetzt werden kann, sollte sich die novellierte Verordnung über die Meisterprüfung zum anerkannten Fortbildungsabschluss Tierwirtschaftsmeister/Tierwirtschaftsmeisterin vom 18. August 2010 (Bundesgesetzblatt Seite 1186) ansehen.

Kollegen, die in den kommenden Jahren die Meisterprüfung ablegen wollen, sollten die Landwirtschaftskammer Niedersachsen als zuständige Stelle für die Prüfung informieren und ihr Interesse bekunden:

 

Landwirtschaftskammer Niedersachsen
Fachbereich 3.3, Hartmut Meyhoff
Mars-la-Tour-Str. 3,

26121 Oldenburg

Mobil: 0152/54782204

E-Mail: hartmut.meyhoff@lwk-niedersachsen.de

Fragen zu diesem Thema beantwortet Ihnen gerne auch die Geschäftsstelle des BDB.

Aktuelle Nachrichten


Seminar mit Biss

Erstellung von Verbissgutachten im Land Nordrhein-Westfalen

Mit der Novelle des Landesjagdgesetzes vom Mai 2015 hat der Landesbetrieb Wald und Holz NRW den...



Jagd & Hund 2017

Zur JAGD & HUND kamen in diesem Jahr wieder rund 80.000 Besucher in die Messe Westfalenhallen Dortmund. Rund 800 Aussteller aus 38 Nationen präsentierten...



Mitgliederversammlung 2017

Die Mitgliederversammlung des Bundesverbandes Deutscher Berufsjäger e.V. findet vom 29. Mai bis 31. Mai 2017 in Weißenhäuser Strand/Schleswig-Holstein...




 

Bundesverbandes Deutscher Berufsjäger

 

Geschäftsstelle
Hindemithstraße 26
46282 Dorsten
Tel.: 02362/607220
Fax: 02362/608882
Mobil: 0170/6340126
 

Nutzungsbedingungen | Impressum

Top